Bezirkskegeln der Kolping-Männer am 05.04.2008

Das Bild zeigt Kegel die umfallen.
In der Gaststätte Coesfelder Tor trafen sich am Samstag, dem 05.04.2008 die Kolpingmänner des Bezirks Borken zum Kegeln. Fuer dieses schon seit Jahren stattfindende Ereignis hatten sich Acht Kolpingsfamilien angemeldet. Mit Karten spielen und Gesprächen wurde die Wartezeit überbrückt, bis das Endergebnis feststand. Den Wanderpokal holte sich die Kolpingsfamilie Reken St. Heinrich. Für die Plätze 1 bis 3 gab es Urkunden. Bester Einzelkegler war Ulrich Mecking. Er erhielt hierfür einen Wanderpokal. Ergebnisse(soweit bekannt) siehe Tabelle unten.
Slider image

Auf der Kegelbahn beim Einkegeln

(Quelle: Kolpingsfamilie-Erle, Klaus Grömping)

Slider image

Jeder Wurf wird verfolgt.

(Quelle: Kolpingsfamilie-Erle, Klaus Grömping)

Slider image

Wieviel Punkte werden geholt?

(Quelle: Kolpingsfamilie-Erle, Klaus Grömping)

Slider image

Die Mannschaft der Kolpingsfamilie-Erle

(Quelle: Kolpingsfamilie-Erle, Klaus Grömping)

Ergebnisse vom Bezirkskegeln der Kolpingmänner 2008

KolpingsfamilieHolzPlatz Bester KeglerHolzPlatz
KF Reken St. Heinrich4141Ulrich Mecking751
KF Heiden4132
KF Hochmoor4103
KF Borken
KF Erle
KF Velen
KF Maria-Veen
KF Klein-Reken
KF Weseke
KF Raesfeld

Ergebnisse (soweit bekannt)